Politfactor

Die Welt jenseits des Mainstreams

Die Grünen wollen auch nicht mit den Linken

Das war ja klar, dass die Neoliberalen Dunkel – Grünen die mitzuverantwortenden Ungerechtigkeitsreformen nicht zurücknehmen wollen. Das aber gerade die Dunkel – Grünen, die wohl an ihren Sesseln festgetackert sind, die Menschen in Deutschland immer mehr in die Armut drängt dank ihrer Reformen, das blendet die Künast geflissentlich aus.

Nun meint sie denn auch noch, die Die Linke mit den Rechten [NPD] vergleichen zu können. Wie abgehoben muss man sein, um solch einen Blödsinn von sich geben zu können?

Das auch die NPD, die Deutschnationalen und wie sie auch alle heissen (die im Übrigen zumeist aus den unteren Schichten sich zusammen finden), auch nur ein erträgliches Leben haben wollen, das blendet sie völlig aus.

Es gibt schon eine Menger Schnittpunkte der Die Linke und der NPD – aber es gibt auch einige gravierenden Unterschiede: die Die Linke sperrt sich nicht gegen Globalisierung, sondern will eine sozial – verantwortliche Globalisierung und es gibt dort auch keinen Ausländerhass und auch keinen Antisemitismus – im Gegensatz dazu bei den Rechten.

Der Vorwurf, die Die Linke würde für die Braunkohle eintreten, geht ja wohl vollends nach hinten los: schliesslich haben sie in Bremen mit der sPD ja auch eine Vereinbarung über ein umstrittenes Kohlekraftwerk getroffen, um ja auch mitregieren zu können.

Advertisements

26. Juni 2007 - Posted by | Deutschland, Politik, Sozialpolitik, Umwelt

Sorry, the comment form is closed at this time.

%d Bloggern gefällt das: