Politfactor

Die Welt jenseits des Mainstreams

Wann kommt die Assi – Datei?

Es gibt eine Anti – Terrordatei, vorher gab es schon die Rechtendate und nun fordert Fromm eine Linken – Datei.

Und Politfactor fordert eine Assi – Datei.

Zunächst einmal muß geklärt sein, was Asozial eigentlich heisst und dazu nehmen wir Wikipedia zu Hilfe:

Der Begriff asozial ist als Gegenbegriff zu „sozial“ gebildet, wird jedoch oft im Sinne von „antisozial“ (=gemeinschaftsschädigend) verwendet. Beides sind Kunstworte, aus griech. „a-“ (deutsch „un-“) bzw. „anti-“ (deutsch „gegen-“) plus lat. „socialis“ (für ~ „gemeinschaftlich“). „Asozial“ bezeichnet an sich ein von der geforderten oder anerkannten gesellschaftlichen Norm abweichendes Individual-Verhalten: Ein Individuum vollzieht seine persönlichen Handlungen ohne die geltenden gesellschaftlichen Normen und die Interessen anderer Menschen zu berücksichtigen.

So, nun wissen wir, was asozial bedeutet – kommen wir nun zur Assi – Datei:

Es kommen dort nur Personen rein, die ihre persönlichen Handlungen ohne die geltenden gesellschaftlichen Normen und die Interessen anderer Menschen zu berücksichtigen vollzieht.

Tja, und welche Leute passen wohl besser in so eine Datei, als die meisten Politiker, die den Willen der Wähler immer übergehen und Oberlehrerhaft bevormunden wollen.

Advertisements

26. Juni 2007 - Posted by | Deutschland, Politik, Sozialpolitik

Sorry, the comment form is closed at this time.

%d Bloggern gefällt das: