Politfactor

Die Welt jenseits des Mainstreams

Thema Grundgesetz: Sag zum Abschied noch einmal leise Servus!

Nun scheint es langsam, aber wohl unaufhaltbar wahr zu werden: das Grundgesetz wird defacto abgeschafft.

Die Überschrift ist einem Artikel bei Freace.de entliehen, weil es wohl sonst keine andere für dieses Thema gibt.

Alle haben wohl die Medienberichte zu den vorgeblichen Terrorattentätern mitbekommen. Da nütz es scheinbar auch nichts, das es alternative Informationsquellen wie Politblog.net, ceiberweiber.at, NachDenkSeiten, die Site von Konstantin Wecker: Politik hinter den Schlagzeilen und andere im Netz zu finden gibt.

Oder wie kommt es, daß die meisten Menschen plötzlich Angst vor einem Vladimr Putin haben, wie eindrucksvoll eine Studie in der Berliner Morgenpost titelt?

Oder das plötzlich mehr als zwei drittel aller Deutschen die Onlineüberwachung haben wollen?

Zum einen muß man hier festhalten, wer denn überhaupt die Leute sind, die die erstgenannte Studie erhoben haben: die German Marshal Fund – aha, eine amerikanische Einrichtung.

Dann die ominöse Umfrage: da frag ich mich, wie denn die Leute ausgesucht werden, die da befragt werden – denn von den Betroffenen, da kann mensch sicher sein, ist bestimmt keiner befragt worden – also eine normale Telefonumfrage. Auch stellt sich hier die Frage, wieviele denn angerufen wurden, um ein dementsprechendes Ergebnis zu erhalten.

Diese ganzen Maßnahmen, die erst durch Flase – Flag ermöglicht wurden, dienen nur einem einzigen Zweck: das Volk zu knebeln und wenn mensch dann nicht so funktioniert, wie die Herrschaftselite (allen voran Bertelsmann) es so will, dann wird mensch entweder beseitigt oder zumindest in Umerziehungslager gesteckt (eine nette Erfindung der amerikanischen Elite).

Dazu passen auch die Hartz – Gesetzgebungen (Aufstachelung von Nachbarn zu Bespitzelungen der Freunde und des näheren Umfelds), die vielen Gefängnisse, die überall neu gebaut oder ausgebaut werden, die schrittweise Annäherung für Einsätze der Bundeswehr im Inland, der Bundestrojaner und noch viele weitere Zahllose Angriffe auf das Grundgesetz.

Zum eigentlichen Thema, die Verabschiedung des Grundgesetzes: Ich habe schon ganz viele Menschen auf die Mißstände in unserer Republik aufmerksam gemacht, aber von den Angesprochenen war keiner dazu bereit, sich ernsthaft mit der Lage auseinander zu setzen.

Ich denke dabei unwillkürlich an die Weimarer Republik, wo den Leuten durch ähnliche Umstände suggeriert wurde, dass es doch so sein muß, was einem da vorgegaukelt wurde – das Resultat kennen wir ja: den WK II..

Inzwischen ist das Grundgesetz dermaßen beschnitten worden, dass die Wirtschaftsmacht in Zusammenarbeit mit der Medienmacht fast alles durchsetzen kann, was sie wollen.

Darum noch einmal einen Aufruf an alle (und es ist mir egal, ob einer Links oder Rechts ist) :

Zur Rettung des Grundgesetzes

Advertisements

8. September 2007 - Posted by | 9/11, Überwachung, BKA - Gesetz, Bush, cDU, Deutschland, False Flag, Freiheit, Globalisierung, Grundgesetz, Grundrechte, Hartz IV., Krieg, Lobbyismus, Manipulation, Politik, Polizeigesetz, sPD, Stasi, Terrorismus, Umfragen, Zensur

Sorry, the comment form is closed at this time.

%d Bloggern gefällt das: