Politfactor

Die Welt jenseits des Mainstreams

Liebe Fußballfreunde – eine Aktion zum mitmachen: ein Fähnchen für die Freiheit

Nun ist es wieder einmal so weit: Die Europameisterschaft ist da!

Hurra, Hurra! so werden viele rufen.

Aber wie lange noch? Könnt ihr euch noch an die WM erinnern – an all die vielen, schönen und bunten kleinen Fähnchen, die an jedem 2. Auto hingen?

Aber sicher doch – die gibt es jetzt auch wieder zu hauf.

Allerdings könnt ihr euch auch noch daran erinnern, dass nach der WM gleich vor der WM war? Patriotismus darf man außerhalb von Sportgroßereignissen gar nicht haben.

Damals wurde schon kurz nach der WM gesagt, es würde langsam Zeit, dass die Fahnen aus dem Stadtbild verschwinden (fragt jetzt nicht nach einer Quelle, aber viele von euch können sich sicherlich daran erinnern).

Nun denn, es wird bestimmt genauso ablaufen, wie schon nach der WM – dann dürft ihr eure Fähnchen und Fahnen wieder einmotten – oder wegwerfen.

Halt, zum wegwerfen sind diese Fähnchen doch eigentlich zu Schade, oder? Darum hier mein Vorschlag:

Nehmt einen Edding oder was ihr sonst an Permanent Marker habt, schreibt zum Beispiel so etwas rauf wie:

  • Freiheit statt Angst
  • Einigkeit, und Recht und Freiheit
  • zitiert das Grundgesetz
  • etc., pp..

Dieses so verzierte Fähnchen schenkt ihr eurem Abgeordneten, z.B.: zur Erinnerung, wer ihn auf seinen Thron verholfen hat und damit ihm auch klar werden kann, dass er auch ersetzbar ist.

Advertisements

12. Juni 2008 - Posted by | Überwachung, BKA - Gesetz, Demokratie, Deutschland, Freiheit, Geheimdienste, Globalisierung, Grundgesetz, Grundrechte, Lobbyismus, mehr Demokratie, Meinungsfreiheit, Polizeigesetz, Schäuble, Stasi 2.0, Vds, Zensur

Sorry, the comment form is closed at this time.

%d Bloggern gefällt das: