Politfactor

Die Welt jenseits des Mainstreams

25,56 % der Bundesbürger (33,75 % der Wahlberechtigten) haben die neue Regierung gewählt

62.132.442 Menschen waren an die Urnen gerufen worden, um eine politische Richtungsentscheidung zu treffen.

Das Ergebnis der Wahl in Zahlen:

Wahlberechtigte: 62.132.442

Davon entfielen auf die:

CDU 19,03 % 11.824.794 Nichtdemokraten
CSU 4,56 % 2.830.210 Überwacher
FDP 10,16 % 6.313.023 Reiche (oder die es gerne sein täten)
SPD 16,08 % 9.988.843 Wahlvieh
Linke 8,29 % 5.153.884 Weltverbesserer & Träumer
Grüne 7,47 % 4.641.197 Grün angehauchte Liberal – Schwarze
Piraten 1,36 % 845.904 Piraten
Rechte 1,41 % 874.835 Unbelehrbare
Sonstige 1,42 % 884.855 Kleinwähler
Nichtwähler 30,22 % 18.774.897 verlorene Stimmen

33,75 % aller Wahlberechtigten haben die Regierungsparteien (CDU/CSU/FDP)gewählt.
Diese 33,75 % (das sind 20.968.027 Bundesbürger) stimmten z.B. für den

  • Schäuble – Katalog,
  • für den weiteren, jetzt noch schnelleren Sozialabbau,
  • für die 2 – Klassenmedizin,
  • schenken den Banken noch mehr,
  • für Studiengebühren
  • für den Lissabon – Vertrag

Btw.: wusstet ihr schon, dass gerade einmal 25,56 % der Bundesbürger die Regierung gewählt hat?!
20.968.027 Wähler von 82.046.000 Bundesbürger sind gerade einmal diese 25,56 %

Btw.2: ich darf mich darüber genauso aufregen, wie die Mainstreampresse sich über das Abstimmungsverhalten der Iren über den Lissabon – Vertrag.

Apropos Lissabon – Vertrag: sind denn jetzt die Hunderte Millionen Menschen in der EU entmündigt – oder warum schließen „die“ einen Vertrag für „uns“ Bürger ab?

Egal, einen schönen Wochenstart

Lg, Fahrenheit

Quellen: Bundeswahlleiter, Wikipedia

Advertisements

28. September 2009 - Posted by | cDU, CSU, Demokratie, Deutschland, Die Linke, EU, FDP, Freiheit, Grüne, Irland, Politik, Schäuble, sPD, Wahlen

Sorry, the comment form is closed at this time.

%d Bloggern gefällt das: