Politfactor

Die Welt jenseits des Mainstreams

Antideutsche und Antidemokraten

Heut hab ich eine bemerkenswerte Geschichte im regionalen Radio gehört; in etwa ging es darum, das eine Pastorin mitbekommen hat, wie sich welche über diese Fahnen und Flaggen unterhalten haben.

Heraus kam ein Zwist: soll man sich diese „DEUTSCHEN“ Fähnchen und Flaggen ans Auto bamseln, oder lieber nicht?

Weil, die einen meinten wohl, es sei der „DEUTSCHEN“ Vergangenheit geschuldet, dass „deutscher“ kein Symbol tragen dürfen, denn so wecke ja schlimme Erinnerungen.

Andere meinten eher, warum soll man nicht wenigstens zur EM oder WM …

Jedenfalls: aus der Erklärung der Pastorin heraus konnte ich eine kleine, ganz leise Stimme heraushören, die da sagt: warum eigentlich nicht?

Meiner Meinung nach sollte man diese Antideutschen zum Teufel jagen – zwingt sie keiner dazu, sich die deutschen Fahnen anzusehen.

Btw.: Alle Antideutschen sind auch Antidemokraten, aber nicht alle Antidemokraten sind Antideutsche…

Advertisements

27. Juni 2012 - Posted by | Deutschland | , ,

Sorry, the comment form is closed at this time.

%d Bloggern gefällt das: