Politfactor

Die Welt jenseits des Mainstreams

Pussy Riot vers. Julian Assange (WikiLeaks) oder: 2 Jahre Arbeitslager vers. Todesstrafe

Keine frage, für son bischen Demonstration sind 2 Jahre Arbeitslager zu viel.

Aber: die Qualität, nähmlich das @Pussy Riot niemandem weh getan hatten, ist die gleiche, wie Julian Assange auch niemandem weh getan hatte.

Nur die Qualität der Strafe ist anders: während Pussi Riot mit maximal 10 Jahren Arbeitslager rechnen mussten und am Ende 2 Jahre aufgebrummt bekamen, ist Julian Assange schon seit einigen Jahren auf der Flucht, was Gefängnis gleich kommt; aber darum geht es nicht: es geht um die zu erwartende Strafe, sollte Julian Assang von Schweden an die USA ausgeliefert werden – die zu erwartende Strafe ist nunmal die Todesstrafe.

Ich denke dabei auch an Mannings, der wohl auch dieselbe Strafe zu erwarten hat – der auch niemandem etwas getan hat, ausser vielleicht ein wenig Salz in die Suppe anderer geworfen zu haben (Metapher).

Oder man denke mal an „Mordechai Vanunu (hebräisch ‏מרדכי ואנונו‎‎, * 13. Oktober 1954 in Marrakesch) ist ein israelischer Nukleartechniker, der 1986 die Existenz des bis dahin geheimgehaltenen Nuklearforschungsprogrammes Israels und damit die faktische atomare Bewaffnung des Landes aufdeckte.“ (Wikipedia) – ein Mann, der faktich seit 1986 in Haft oder Hausarrest ist.

Nene, den Politikern hier geht es nicht um Pussy Riot – sondern um das Feindbild Rußland.

Nachtrag: Wer hinter Pussy Riot steht

Advertisements

19. August 2012 Posted by | Deutschland | , , , , , | Kommentare deaktiviert für Pussy Riot vers. Julian Assange (WikiLeaks) oder: 2 Jahre Arbeitslager vers. Todesstrafe

Deutschland mischt in Syrien mit …

Wer hätte das gedacht: der BND mischt in Syrien mit – mittels eigenem Spionageschiff, wie die Süddeutsche berichtet.

Und ein BND – Mensch meint wohl hämisch: „Wir können stolz darauf sein, welchen wichtigen Beitrag wir zum Sturz des Assad-Regimes leisten.“.

Also, ich bin nicht stolz darauf, Unschuldige ermorden zu lassen – und damit meine ich nicht das Assad – Regime oder vielmehr die Regierung in Syrien, sondern die Menschen, die nicht einer Meinung sind mit den Terroristen, welche wohl zum großen Teil aus dem Ausland kommen.

Dieser von einigen Leuten Bürgerkrieg genannte „Krieg“ ist kein Bürgerkrieg, denn die Waffen, die die „Aufständischen“ benutzen, kommen vorwiegend aus der westlichen „Hemisphäre“.

Aufklärung von Deutschen, z.B..

Handgranaten aus der Schweiz, z.B..

Usw., usf..

Politik ist einfach nur zum kotzen.Punkt.

19. August 2012 Posted by | Deutschland | , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Deutschland mischt in Syrien mit …

Antideutsche und Antidemokraten

Heut hab ich eine bemerkenswerte Geschichte im regionalen Radio gehört; in etwa ging es darum, das eine Pastorin mitbekommen hat, wie sich welche über diese Fahnen und Flaggen unterhalten haben. Weiterlesen

27. Juni 2012 Posted by | Deutschland | , , | Kommentare deaktiviert für Antideutsche und Antidemokraten

Deutschland – Zahlmeister der EU

20 Jahre sollen die Menschen in Deutschland für die Rettung Griechenlands zahlen. Und was ist da mit Spanien? Zahlen wir da auch paralell die Schulden der spanischen Banken? Und was ist mit Zypern und Italien? Weiterlesen

12. Juni 2012 Posted by | Deutschland | , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Deutschland – Zahlmeister der EU